Hilfe bei chronischen Darmerkrankungen

Hilfe bei chronischen Darmerkrankungen

Datum, Uhrzeit:

Di, 16. März, 12:00-12:15 Uhr
Mi, 17. März, 20:00-20:15 Uhr
Do, 18. März, 13:00-13:15 Uhr
Zur Anmeldung

Alluna

Inhalt:

In den meisten Fällen liegt bei langanhaltenden und chronischen Darmerkrankungen eine gestörte Darmbarriere vor. So gehen diese sehr häufig mit Entzündungen und Stuhlveränderungen, wie Durchfällen, einher. Aber auch unspezifisch auftretende Durchfälle z.B. in Verbindung mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten können auf eine defekte Darmbarriere hinweisen.

Hilfe aus der Natur bietet die Kombination von Kamille, Kaffeekohle und Myrrhe, der Arzneipflanze des Jahres 2021. Myrrhinil intest® ist eine explizite S3-Leitlinienempfehlung bei Colitis ulcerosa und leistet u.a. einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Darmbarriere und Entzündungshemmung.

Im WebiNoon® geben wir Ihnen in kurzen 15 Minuten einen Überblick über die wirkungsvollen Anwendungsmöglichkeiten und Beratungstipps zu Myrrhinil intest®.

Teilnehmervoraussetzungen:

Pharmazeutisches Fachpersonal (Apotheker, PTA)

Referentin:

Stephanie Knörzer, Apothekerin

Kosten:

keine

Schreibe einen Kommentar